kinesiologieschule.de

Neurale Integration / N.I.C.E.
nach Dr. Peter Erikson / Australien
und Dr. Carl Ferreri



>> INFOABEND mit Demo<<

Eine Kurzeinführung mit praktischer Demo der Inhalte vom NICE - A - Kurs wird während der Touch for Health - Woche angeboten.

Termin in Berlin 2018:

>> NEU: "Die Augen + das visuelle System"<<

Dr. Peter Erikson bietet als Aufbau zu den Grundtechniken (NICE C/3) einen Vertiefungstag
am an. Infos ...

Einzelsitzungen mit Dr. Erikson sind vsl. am Mo + Di nach dem Kurs möglich.


Was ist Neurale Integration / NICE ?
Wo setzt es an ?

ET-Test mit Mandiro

Die Neurale Integration ist eine Methode, mit der es möglich ist, das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten im menschlichen Körper dauerhaft zu verbessern. Zentrale Schaltstelle ist das Nervensystem, das auf vielfältige Art unser Überleben sicherstellt. Bei NICE werden u.a. folgende Bereiche balanciert und befreit:

  • Primäre Körperreflexe helfen, in kritischen Situationen schnell instinktiv zu reagieren (Kampf-Flucht).

  • Emotionen motivieren und modulieren alle Aktivitäten sowie unsere Kommunikation mit anderen.

  • Das Verdauungssystem versorgt uns mit den nötigen Nährstoffen.

  • Durch das Hormonsystem werden unsere Lebensrhythmen gesteuert.

  • Eine entscheidende Rolle spielt das Kiefergelenk, das reflektorisch unseren Schutzpanzer kontrolliert.

ET-Test mit Mandiro

Das fein abgestimmte Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten kann durch verschiedene Traumen gestört sein: Durch strukturelle Traumen (z.B. Unfall / Schleudertrauma, schwierige Geburt), emotionale Stressfaktoren oder auch durch chemische Vergiftungen oder Nährstoffdefizite (Mangelernährung).
Auch wenn unser Selbstheilungsmechanismus sehr effektiv ist, so braucht es bei größeren Balastungen doch oft eine Unterstützung von außen.

Die Symptome können vielfältig sein:
Rückenprobleme, Bluthochdruck, gestörter Stoffwechsel (hoher Cholesterinspiegel), schlechte Körperhaltung, Spannungen im Kiefergelenk / Zähneknirschen, Verdauungs- und Hormonprobleme. Durch die Verteidigungshaltung können neue Situationen nicht mehr offen angegangen werden, was zu Lernstörungen verschiedenster Art führen kann.

Wie kann NICE helfen ?

Hier kann NICE ganzheitlich entscheidend helfen, die oft chronische "Notbremse" zu lösen und wieder ein gesundes Zusammenspiel zu erreichen. Die Erfahrung zeigt, dass dann oft auch andere - bisher wenig wirksame Heilverfahren - wieder greifen. Die Wirkung ist i.A. stabil und dauerhaft.


Wie können Sie NICE lernen ?

Es ist sinnvoll, die NICE-Methode schrittweise zu erlernen und in das eigene Repertoire zu integrieren. Dazu dient der modulare Aufbau der Forbildungskurse.

NICE - A: Einstieg mit Fundament +
Emotionalcomputer / 3 Tage

Das Gefühl der lebendigen Stabilität hängt eng mit bestimmten neuro-physiologischen Funktionen wie den Gangreflexen, dem Pumpmechanismus für die Cerebrospinalflüssigkeit usw. zusammen. Diese können erfahrungsgemäß nur dauerhaft eingeschaltet bleiben, wenn der Körper nicht mehr im Überlebensmodus feststeckt. Andernfalls werden Traumata und größere Stresssituationen im Körper fixiert und bilden die Basis für eine Vielfalt an Symptomen, Krankheiten und Lernbehinderungen.

Eine zentrale Komponente im Überlebensprozess ist die Dura (=die harte Hirnhaut), die unser zentrales Nervensystem wirksam schützt. In diesem Kurs erlernen Sie spezielle Korrekturabläufe, die den Körper und das Nervensystem von traumatischen Stressmustern befreien. Im CRC werden reaktive Muskelkreisläufe befreit, damit der Kopf wieder leicht "oben" bleiben kann.

Wir erlernen auch neue Vorgehensweisen von N.I.C.E., die die Stabilität der Korrekturen entscheidend vertiefen. Dazu werden emotionale, Ernährungs- / Schwingungsfaktoren (Homöopathika, Blütenessenzen) auf eine spezielle Art in den N.I.C.E. - Korrekturprozess mit einbezogen.

ET-Test mit Mandiro
  • Der Emotionalcomputer 1.
  • Atlaskorrekturen.
  • Sacro - Occipital - Mechanismus.
  • Das Fundament mit Duraentspannung für mehr Stabilität
  • Kranielles Reflexsystem (CRC),
    um leicht den "Kopf oben" zu behalten.

Vorraussetzung: Touch for Health 1 / 2

Nächste Kurse:

  • BERLIN:

Preis NICE - A:  3 Tage 380 EUR.

Blockpreis NICE A + B:  2 Blöcke 670 EUR bei Vorauszahlung.

NICE - B: Kieferbefreiung & Immunsystem / 3 Tage

Kopffaszie_5m

Aufbauend auf dem Fundament von NICE - A werden tiefe Spannungen im Verteidigungssystem geklärt, was zur deutlichen Besserung von Kieferspannungen führt. Die Klärung des Immunsystems verbessert die Selbstheilungskräfte und überschießende Reaktionen auf fremde Stoffe.

  • Der Verteidigungskiefer mit Steißbein- und Faszienbefreiung und zugehörigen Beckenkomponenten
    (= grundlegende Befreiung von Spannungen im Kieferbereich).
  • Unterkiefer & Oberkiefer mit zugehöriger Beckenboden- und Zwerchfellbefreiung.
  • Zelluläre Reaktionssysteme: Immunsystem, zelluläres Wachstum, Reparatur & Wartung, Allergien.
  • Durch die NICE-Vorgehensweise wird die Verdauungskomponente des Kiefers befreit.
  • Struktureller Kiefer (Teil A) als Abschluss der "NICE - Grundbalance".
  • Gehirnintegration zur Vertiefung der Stabilität & Integrität.

Vorraussetzung: NICE - A

Nächste Kurse:

  • BERLIN:

Preis NICE - B:  3 Tage 380 EUR.

Blockpreis NICE (A + B) bzw. (B+C):  2 Blöcke 670 EUR bei Vorauszahlung.

NICE - C: Vertiefung mit speziellen Themen:
Keilbeinkorrekturen /Lernen, Hormonsystem / 3 Tage

In diesem Block wird das bisher Gelernte vertieft und erweitert. Insbesondere kann jetzt das Keilbein befreit werden, das insbesondere bei Lernproblemen, Dyslexie / ADHS eine wichtige Rolle spielt.
Weitere Vertiefungen.

  • Struktureller Kiefer (Teil B) als Abschluss der "NICE - Grundbalance".
  • Endokrines System / Hormonsystem.
  • Herz-Stress / Cardiac Low Back = herzbedingte Rückenprobleme.
  • Keilbeinkorrekturen: Dyslexie / Lernprobleme.
  • Emotionalcomputer: Vertiefungen.
  • Extremitäten.
  • Reaktiver Spinal-Vestibular Komplex ("Skoliose"):
    Enthält Bausteine, auch einzeln benutzt werden können.
  • Weitere Vertiefungen.

Vorraussetzung: NICE - B

Nächster Kurs in Berlin:

Preis NICE - C:  3 Tage 380 EUR.

Blockpreis NICE (B+C):  2 Blöcke 670 EUR bei Vorauszahlung.

NEU: »Die Augen und das visuelle System«

mit Dr. Peter Erikson , dem Begründer von NICE.

Dr. Peter Eriksons Master Class (= NICE-D/4) im April 2018 war sehr inspirierend und machte die Struktur und praktische Relevanz des NICE-Modells auch für mich als langjährig NICE-Praktizierenden noch klarer. Ursprünglich war dieser Tag im Sept. zur Vertiefung dieser Master Class geplant.
Stattdessen hat sich dieses Thema der Arbeit mit den Augen im NICE-Kontext nach vorne geschoben.

Dr. Erikson beschäftigt sich schon länger damit, wie im NICE-Kontext Augen und visuelle Funktionen / Bahnen balanciert werden können. Erstmalig wird er hier seine neuen, bahnbrechenden Entdeckungen vorstellen, die ich sehr spannend finde. Ich freue mich sehr auf diesen Vertiefungstag.

Die AUGEN + der VISUELLE INPUT hat einen grundlegenden Effekt auf alle Funktionen im Körper, deren Anwendung Dr. Erikson an diesem Vertiefungstag zeigen möchte.

  • Zum Beispiel hat einer seiner Studenten in Australien etwas sehr spannendes herausgefunden: Es gibt eine REAKTIVITÄT zwischen den Zapfen im Auge und den Villi im Dünndarm. Anscheinend hilft dies, einige subtile Störungen im Verdauungssystem zu balancieren.
  • Weitere Themen an diesem Vertiefungstag:
    • Augenrichtungen
    • Meridiane, die mit den Augen verbunden sind
    • Visuelle Zentren, visueller Kortex (oberer + unterer)
    • und visuelle Bahnen.
    • Außerdem wird die Landkarte der Iridology benutzt werden, wo jede Komponente auf dieser Karte mit der gegenüberliegenden oder anliegenden verknüpft werden kann.
    • Bezüge zur Embryology werden aufgezeigt.
      Wer ein Iridiology Chart hat, kann dies gerne mitbringen.

Voraussetzung: NICE-C / 3

Nächster Kurs in Berlin: : 10 - 18 Uhr

Preis:  1 Tag = 130 EUR.


Einzelsitzungen mit Dr. Erikson sind vsl. am Mo + Di nach dem Kurs möglich.

N.I.C.E. D: "Master Class - Umgang mit dem Unerwartetem"

mit Dr. Peter Erikson , dem Begründer von NICE.

Eine der wenigen wunderbaren Gelegenheiten, Dr. Peter Erikson, den Begründer von NICE, persönlich kennenzulernen und von seinen neuen Erkenntnissen zu profitieren.
Anmerkung April 2018: Dr. Erikson brachte sehr spannende Erkenntnisse, die die Arbeit mit schwierigen Situation deutlich erleichtern und Zugang zu einer neuen Ebene von Stabilität bringen.

Peter Erikson hält den Vertiefungs- / Master Course zu NICE.
Inhalt: NICE-Vertiefungen + Klärung von Fragen * Kloakel-Synchronisation * Nutzung von Alarmpunkten für vertiefte Stabilität, ebenso Augenpositionen * verschiedene Traumamuster mit Klärung * Vertiefung Rechtes - Linkes PSRP * Nebennieren-Programm* u.v.a.m.
Klärung von Blockaden, die Schwächen verstecken*
Peter versteht es, durch seine neugierige forschende Art, ein tieferes Verständnis für die NICE-Programme, und damit letztlich für die Funktion unseres Körpers zu gewinnen.
Teilnehmer berichten, dass sie noch mehr "Drive" für die wertvolle NICE-Arbeit zu bekommen.

Voraussetzung: zumindest NICE A + B (+C), wenn du C noch nicht hast, kannst du sehr wohl vom Kurs profitieren, auch wenn du manche Einheiten noch nicht kennst.

Nächster Kurs in Berlin:

Preis NICE - D:  3 Tage 400 EUR.
Wiederholerpreis für Teilnehmer in den letzten 2 Jahren: 50 %.


** NEU ** NICE - Practitioner

Bei der letzten Master Class mit Dr. Erikson (Sept. 2015) hat sich gezeigt, welche Reife die NICE-Vorgehensweise mittlerweile erreicht hat. Der Erfolg zeigt sich insbesondere, wenn die NICE - Vorgehensweise kompetent praktiziert wird.
Um Anwender noch mehr zu unterstützen, diese Kompetenz in der NICE - Vorgehensweise zu erreichen und zu dokumentieren, hat die Kinesiologieschule mit Dr. Erikson abgesprochen, die Zertifikation zum NICE - Practioner anzubieten.

Anwender mit dieser Zertifikation können in einer Empfehlungsliste im Internet aufgelistet werden und werden von NICE - Ausbildern empfohlen.

Die genaue Vorgehensweise wird in den nächsten Wochen ausgearbeitet.
Folgende Elemente sind momentan schon deutlich (Änderungen vorbehalten):

Es wird zwei Level geben:

  • Level 1: Kompetente Anwendung des Fundamentes und der Hierarchie.
    Voraussetzung: Besuch der Kurse NICE A + B + C, Wiederholung von NICE A,
    Protokolle / Fallgeschichten, Supervision.
    Genügend Praxis & Anwendung des Stoffes,
    Zertifikation in Form einer realen Balance mit mündlicher Prüfung.
  • Level 2: Zusätzlich kompetente Anwendung der Korrekturen bis zum Strukturellen Kiefer.
    Voraussetzung: Level 1, Besuch der Master Class NICE - D mit Dr. Erikson, Wiederholung von NICE - B.
    Fallgeschichten, Supervision, genügend Praxis / Anwendung des Stoffes.
    Zertifikation in Form einer realen Balance mit mündlicher Prüfung.

Anmerkung für diejenigen, die NICE bis 2012 erlernt haben

Bei seinem Besuch 2012 und 2015 in Berlin brachte Dr. Erikson einige Erweiterungen ein, die die NICE - Arbeit insbesondere in schwierigen Fällen noch wirksamer machen.
Die bisherigen Protokolle behalten ihren Wert, sie sind sozusagen das ABC dieser Arbeit.
Erweiterungen finden sich insbesondere:

  • Beim Start, damit auch in schwierigen Fällen die Balance noch stabiler wird
    (Dreifaches Occiput, Lateraler Atlas)
  • Vertiefungen beim Emotionalcomputer
  • Weitere Erweiterungen wie Gehirnintegration etc.

Diese Änderungen wurden in die aktuellen Kurse ab 2013 eingebaut.
Statt bis 2012 2*4 Kurstage wird die NICE - Grundausbildung ab 2013 in drei Blöcken (A - B - C) je 3 Kurstage angeboten, damit Sie Gelernte besser umzusetzen können.
Die folgenden Beschreibungen zu A-B-C skizzieren den aktuellen Stand.
Änderungen sind im Sinne einer besseren Struktur möglich.

Jeder Kursbaustein (A, B, C) führt zu einer vertieften Stabilität und kann (und soll) sofort in die Praxis umgesetzt werden.

Ein Infoblatt mit Kursbeschreibungen können Sie sich herunterladen
Download NICE-Infoblatt / pdf 47 kB
(Stand: )

Termine für Übungs- und Integrationsanteile zu NICE finden Sie bei aktuelle Termine.


<

Fachrichtungen

Zusatzinformationen

Service

Sonstige

Stand