kinesiologieschule.de


Gastdozenten/innen
in der Kinesiologieschule

                       

Dr. Peter Erikson
Begründer der Neuralen Integration = NICE

Peter Erikson
  • Geboren und wohnhaft in Australien.
  • Ausbildung und Praxis als Informatiker
  • Ausbildung und Praxis als Chiropraktiker (5 Jahre Vollzeit)
  • Aus- und Fortbildungen in Kinesiologie, Sacro-Occipital-Technik und verwandten Methoden.
  • Lernte um 1989 Carl Ferreri - den Begründer der Neuralen Organisationstechnik = N.O.T. kennen und war von dieser Methode so begeistert, dass er seine berufliche Tätigkeit dieser Methode widmete. Er graduierte zum von Dr. Carl Ferreri autorisierten Lehrer für N.O.T. und lehrte N.O.T. seit 1993 in Australien und anderen Ländern.
  • Erforschung und Vertiefung der N.O.T. - Arbeit, Entdeckung weiterer Komponenten.
  • Seit 1998 organisierte die Kinesiologieschule / Mandiro Ordyniak die ersten N.O.T. - Kurse mit Peter Erikson in Deutschland / Berlin.
    Bei der Klientenarbeit während dieser Kurse wurde 1999 deutlich, dass die N.O.T. - Vorgehensweise erweitert werden musste, um wichtige - bisher vernachlässigte - Komponenten zu integrieren.
    Das Ergebnis sind deutlich stabilere Resultate als bei der ursprünglichen N.O.T. - Technik.
    Seitdem nennt Peter seine Methode N.I.C.E. (Neural Integration Control & Enhancement).
  • Er forscht weiter, wie durch NICE Körperfunktionen noch eleganter integriert werden können, indem die Dura Mater mit dem Vestibulum koordiniert zusammenspielen.
  • Zuletzt bereicherte er den NICE-Anwendern im Sep. 2017 seine neuen Erkenntnisse in Berlin.

Vertiefung und Supervision in BERLIN mit Peter Erikson

Infos ...


Rosalinde Nöhles, Siebengebirge bei Bonn,


entwickelte die Rosalinde Blütenessenzen.

Aktuelle Termine

  • Rosalinde Blüten 2:
    Keine Voraussetzungen, Muskeltest hilfreich.

Weitere Infos finden Sie als Download / PDF  < Rosalinde Blütenessenzen 2  44 KB > .

Mehr Infos zu Rosalinde Blüten bzw. kaufen: Rosalindeblueten

Rosalinde Nöhles

Weitere Gastdozenten waren u.a.: