kinesiologieschule.de

Kinesiologie: Infoabende + Workshops
mit Mandiro Ordyniak
beim Biochemischen Verein Berlin - Brandenburg


Seminar: "Ich sorge gut für mich"

Lernen Sie mit Kinesiologie, sich mit sich selbst wertschätzend anzufreunden !

Vielleicht haben Sie auch schon festgestellt, dass Sie sich selbst ab und an im Wege stehen und damit in bestimmten Punkten nicht das Leben führen, dass Sie gerne leben möchten.
Als Kinesiologe stelle ich bei vielen Klienten fest, dass ihr Körper auf das Thema "Ich sorge gut für mich" mit Stress reagiert und sie offensichtlich besser für sich sorgen könnten. In der Folge schaden wir uns oft wider besseres Wissen - als Einzelne und als Menschheit.

Thema dieses Workshop ist es, diese grundlegende Selbstfürsorge zu entstressen und zu befreien. Dies kann sich fundamental auf alle Lebensbereiche auswirken: Bessere Gesundheit und Selbstheilung, Beziehungen, leichtere Erreichbarkeit eigener Ziele usw.
Kernpunkt dieses Prozesse ist es, sich selbst auf den verschiedenen Ebenen anzunehmen und wertzuschätzen. Dies ist ein Entwicklungsprozess, für den Sie an diesem Abend wertvolle Anregungen und Vorgehensweisen erlernen können.

Seminarthemen

Vorbereitung / Nachbereitung optional:

Kursdaten, Anmeldung

ORT: Kinesiologieschule Berlin, Stubenrauchstr. 22,
       12161 Berlin-Friedenau.
Preis (25 / 35 EU), Anmeldung direkt beim Veranstalter. www.biochemischerverein.de
Anfahrt + Routenplaner



Empfohlene Vertiefung: "Energetische Psychologie I / EDxTM"

Wenn Sie die Energetische Psychologie mit Muskelfeedback erlernen möchte, können Sie dies am selben Wochenende bei der Kinesiologieschule tun.

Nächster Kurs in Berlin:

Mit Einführung in das Muskelfeedback am Freitag vor dem Kurs.
Mehr zum Kurs Energet. Psychologie nach Dr. Gallo ...





Infoabend: "Der aufrechte Gang"

Folgen einer schlechten Körperhaltung aus kinesiologischer Sicht
Möglichkeiten der Verbesserung (oft nach Unfällen)

Emotionen

Der aufrechte Gang ist eine Errungenschaft des Menschen. Er ermöglicht flexible Bewegungen bis ins hohe Alter. Dies trifft umso mehr zu, je besser die Haltung im Lot mit der Schwerkraft ist.
Dabei drückt jeder Körper seinen Zustand mit seinen Lernerfahrungen durch ein individuell einzigartiges Bewegungsmuster aus. Wir können uns bekannte Menschen oft schon von weitem an ihrem Gang erkennen.

Moshe Feldenkrais hat genau erforscht, welche gravierenden Folgen Haltungsstörungen für (fast) alle Körperfunktionen haben: z.B. Gelenkverschleiß, tiefgreifende Störungen von Herz-, Atem - und Kreislauffunktionen.
Vor allem hat er Wege gelehrt, wie eine gesunde Körperhaltung, die von innen kommt, wieder erlernt werden kann.
Auch andere Therapieansätze wie Rolfing - Rebalancing, Alexandertechnik und Kinesiologie können dabei sehr hilfreich sein.
Sobald der Körper aus dem Lot gerät, wirken vielfach stärkere Kräfte auf die Gelenke als nötig, die oft zu Schmerzen und frühzeitigen Verschleißerscheinungen führen. Damit einher gehen deutliche Über- und Unterspannungen im Muskelsystem, um die dann nötige Kompensationshaltung zu aufzubauen.
Dieses kompensatorische "Gleichgewicht" wird vom betroffenen Menschen zwar meist als "normal" erlebt, kostet aber viel Energie und geht mit weiteren Funktionseinschränkungen einher.
Ursachen können vielältig sein: Unfälle, emotionale Belastungen / Traumen etc.


Nächster Termin 2017:

ORT: UCW - Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin,
     4. Etage, Konferenzraum.
    Anfahrt: Bus 101/ 249/ 104, U7 bis Bhf. Blissestraße

Weitere Infos finden Sie direkt beim Veranstalter: www.biochemischerverein.de

Infoabend: "Emotionen - Lust & Frust"

Der Kinesiologische Umgang mit Emotionen zu mehr Klarheit + Kraft

Emotionen

Emotionen sind der Treibstoff für unser Leben.

In diesem Vortrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie sich mit Ihren Emotionen mehr anfreunden und diese für sich nutzen können, um Ihre Lebensqualität zu verbessern und gesünder zu werden.

Die Kinesiologie hat verschiedene Werkzeuge entwickelt, Emotionen zu integrieren.

An diesem Abend möchte ich Ihnen einige Aspekte des konstruktiven Umgangs mit Emotionen aufzeigen und am praktischen Beispiel vermitteln - dies in der Hoffnung, dass Sie Ihr Leben leichter und befriedigender gestalten können.

Nächster Termin 2016:

ORT: UCW - Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin,
     4. Etage, Konferenzraum.
    Anfahrt: Bus 101/ 249/ 104, U7 bis Bhf. Blissestraße

Weitere Infos finden Sie direkt beim Veranstalter: www.biochemischerverein.de